Parkos
user
Toggle Navigation
Die 10 Flughäfen mit den teuersten Parkplätzen

Inhaltsverzeichnis

7 Lesezeit

Die 10 Flughäfen mit den teuersten Parkplätzen

Wenn es endlich in den lang ersehnten Urlaub geht, will man vor allem eines: entspannen und genießen. Dabei kann es schon bei der Anreise manchmal zu bösen Überraschungen kommen. Vor allem, wenn man mit dem eigenen Fahrzeug anreist, können an großen Flughäfen wie Berlin/Brandenburg die Parkgebühren fast das Reisebudget sprengen. Darum ist eine Reservierung des Parkplatzes im Voraus immer eine gute Idee. Heute erfahren Sie mehr zu den teuersten Parkplätzen an internationalen Flughäfen. Schaffen es die deutschen Flughäfen wie der Flughafen Frankfurt/Main in diese unliebsame Liste?

Die weltweiten Top 10, was die Parkgebühren betrifft

Jeder der hier aufgeführten Flughäfen verlangt sehr hohe Preise für das Parken des eigenen Fahrzeugs. Die angegebenen Preise beziehen sich auf eine Woche, die Daten sind von 2022.

1 Hamad International Airport – Qatar

Der internationale Flughafen von Doha ist der teuerste Flughafen weltweit. Mit knapp 280 US$ pro Woche schlägt hier eine Woche Parken zu Buche. Damit ist der geschäftigste Flughafen in Nahost über 260 US$ teurer als der günstigste Flughafen in Istanbul. Der Flughafen in Qatar hat eine jährliche Kapazität für bis zu 29 Mio. Passagieren, und wird in der zweiten Bauphase für bis zu 50 Mio. Passagiere ausgebaut. Zudem ist der Airport wiederholt als einer der besten Flughäfen der Welt ausgezeichnet worden.

2 London Stansted Airport – UK

Nicht weit dahinter ist der Londoner Flughafen Stansted zu finden, der umgerechnet 264 US$ pro Woche für das Parken am Flughafen verlangt. Jährlich werden hier 27 Mio. Passagiere abgefertigt. Inzwischen ist es der viertgeschäftigste Flughafen nach Heathrow, Gatwick und Manchester in Großbritannien. Ursprünglich vor allem für private Charterflüge genutzt, gibt es den Flughafen bereits seit 1943. Seinen großen Boom erlebte der Flughafen jedoch mit dem Aufkommen der Low Cost-Fluggesellschaften und ist heute eines der größten Drehkreuze für Ryanair.

3 Abu Dhabi International Airport – VAE

Auch beim internationalen Flughafen der Vereinigten Arabischen Emirate muss man tief in die Tasche greifen, wenn man sein Auto eine Woche abstellen möchte. 226 US$ kostet hier eine Woche Parken, wobei der Flughafen jährlich von über 24 Mio. Passagieren genutzt wird. Es ist der zweitgrößte Flughafen des Landes nach Dubai und ist die Basis der zweitgrößten Fluggesellschaft des Landes, Etihad.

4 Barcelona El Prat Airport – Spanien

Ein weiterer europäischer Flughafen, der sich unter den Spitzenreitern der Parkgebühren am Flughafen befindet. Hier kostet eine Woche Parken durchschnittlich 212 US$ und El Prat ist damit der teuerste Flughafen Spaniens. Mit knapp 42 Mio. Passagieren jährlich ist es der zweitgrößte Flughafen des Landes nach Madrid und der sechstgeschäftigste ganz Europas. Der Flughafen dient als Basis für diverse Fluggesellschaften, unter anderem Iberia, Vueling und Air Europa.

5 Logan International Airport Boston – USA

Ursprünglich lag an fünfter Stelle der Flughafen in Boston mit umgerechnet 211 US$ an Parkgebühren. Da dieser inzwischen nicht mehr in Betrieb ist, ist der Logan Airport vorgerückt. Der Flughafen in Boston verbindet die größten US-amerikanischen Städte miteinander und hat zudem diverse Direktverbindungen zu fast allen Kontinenten. Mit einem Passagieraufkommen von knapp 800.000 liegt der Flughafen deutlich hinter den Kapazitäten anderer Flughäfen dieser Liste. Dafür sind die Parkgebühren dennoch sehr hoch und kosten hier für eine Woche 203 US$.

6 Zürich Airport – Schweiz

Der Schweizer Flughafen ist der größte des Landes und existiert bereits seit 1909, 1922 hob der erste internationale Flug Richtung Nürnberg ab. Hier kostet eine Woche Parken umgerechnet 202 US$. Der Flughafen ist Basis für die Swiss International Airlines, jährlich fliegen hier rund 22 Mio. Passagiere ab. Dabei sind die geschäftigsten Routen in Europa, bei den Interkontinentalrouten sind Dubai und Singapur die beliebtesten Routen.

7 Paris Orly Airport – Frankreich

Der zweitgrößte Flughafen südlich von Paris diente schon im 1. Weltkrieg als Militärbasis. Vor der Eröffnung des Charles de Gaulle Flughafen in den 70er Jahren war Orly der Hauptstadtflughafen. Heute ist es ein Flughafen, der jährlich über 35 Mio. Passagiere abfertigt. Dabei ist das Parken während des Urlaubes hier teurer und kostet für eine Woche 186 US$.

8 London Gatwick Airport – UK

Überraschenderweise sind die Sekundär-Flughäfen Londons alle teurer in Bezug auf die Parkkosten, als der prestigeträchtige Heathrow Flughafen. Auch der Flughafen London-Gatwick landet davor und kostet umgerechnet 182 US$ pro Woche. Mit über 40 Mio. abgefertigten Passagieren jährlich ist er der zweitgrößte Flughafen des Landes nach Heathrow. Gleichzeitig ist er auch der achtgrößte Flughafen in ganz Europa.

9 Singapore Changi Airport – Singapur

Einer der größten Flughäfen Asiens landet auch in unserer Top 10- Liste der teuersten Parkplätze an Flughäfen. 178 US$ kostet hier eine Woche Parken, und dabei wird der Flughafen noch erweitert. Momentan hat der Flughafen in dem Stadtstaat über 32 Mio. Passagiere pro Jahr.

10 Heathrow Airport London – UK

Einer der größten europäischen Flughäfen und der siebtgrößte weltweit fertigt pro Jahr etwa 76 Mio. Passagiere ab. Er ist einer der sechs internationalen Flughäfen in London. Der Flughafen beschäftigt 76.000 Mitarbeiter und hat vier Terminals, der fünfte ist nicht in Betrieb. Bei diesen Dimensionen schlagen auch die Parkgebühren am Flughafen zu Buche, und zwar mit 165 US$ pro Woche.